21.08.2015

Die Wette 11/55 - Die Flüchtlinge

Oh - zwei Schnapszahlen auf einmal! Elf Tage halte ich tatsächlich schon durch - ich bin wirklich fasziniert...

Eigentlich möchte ich jetzt locker flockig etwas erzählen, denn das Wetter war schön und die Stimmung gut. Leider verhagelt mir der Umgang mit den Flüchtlingen ein wenig die Laune.

Seit gestern gibt es die Initiative #1000malWillkommen Blogger für die Flüchtlingshilfe. Die Ideen überschlagen sich und ich bin wirklich gespannt was wir daraus entwickeln werden.

Ich werde berichten.

Dabei fällt mir wieder ein wie ich 1989 mit meiner Mutter zusammen durch zahlreiche Turnhallen und andere provisorische Flüchtlingsunterkünfte auf der Suche nach Mietern gewesen bin. Schon damals waren die Umstände der Unterbringung alles andere als angenehm für die Geflohenen.
20 Familien konnten wir Wohnungen vermieten. Von diesen haben 5 inzwischen ein Haus gebaut oder gekauft, 10 wohnen immer noch bei uns und 5 sind weitergezogen, weil die Familienwohnungen inzwischen zu groß waren, da die Kinder ausgezogen sind. Das ist eine Bilanz, die mich immer wieder zufrieden sein lässt. Insgesamt haben wir so etwa 100 Menschen eine neue Heimat geben können. Das macht mich stolz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über konstruktive Kommentare