28.01.2016

Ein Stöckchen, ein Stöckchen...

Die liebe Cucina Casalinga hat ein Stöckchen aufgenommen und es großzügig verteilt. Da sie mich in ihrer eigenen Aufzählung erwähnt, greife ich einfach frech ihre Fragen auf und versuche mich daran. 


1. Wie findest Du Deine Hände?
Eigentlich schön - ein bisschen krumm und schief sind die Finger vom schreiben und segeln und arbeiten, aber es sind kräftige zupackende Hände. Mir gefallen sie. Die Nägel könnten weniger nachgiebig sein, aber irgendwas ist ja bekanntlich immer!

2. Idealer Urlaubsort - im Westen, Osten, Norden oder Süden?
Eine wunderbare Antwort hier ist: Es kommt darauf an... und zwar was ich will - prinzipiell finde ich alles toll. Denn reisen ist eine meiner Leidenschaften. Ich bin ein ruheloser Geist. 
Im Westen liegen die Nordsee und Amerika - da muss ich ja wohl keine großen Ausführungen machen.
Im Osten liegt Asien - für mich eine der spannensten Regionen auf der Welt (Rußland und so machen mir Angst - wobei es mich auch interessieren würde)
Im Norden warten Skandinavien und die Ostsee und Grönland und so - also wunderbare Segelsommer - das fast Beste was man sich vorstellen kann
Im Süden kenne ich mich nicht sonderlich aus - Afrika reizt mich, ich war bisher nur in Südafrika und es gibt noch viel zu entdecken...


3. Handtaschen oder Hosentaschen?
Beides - ich liebe es ohne Handtasche unterwegs zu sein, merke aber mit zunehmendem Alter, dass ich viel zu viel Gedöns dabei habe und die Damenmode auch nicht vorsieht, dass man außer einem Schnupftuch etwas in der Tasche transportieren kann.


4. Wie sieht Dein idealer Abend nach einem Arbeitstag aus? 
In meiner Theorie entspannt. Was Nettes kochen, ein Glas Wein, ein Buch oder eine oder mehrere Folgen der aktuellen Lieblingsserie (ich bin süchtig!)
In der Praxis ist es ideal, wenn die Kids mal vor 21.30 Uhr schlafen und ich somit überhaupt noch eine Chance auf Abend habe :)


5. Hypochonder oder "wird schon alles wieder von selbst weggehen"?
Ich habe mal Medizin studiert - daher werde ich prinzipiell nie krank und wenn ich es doch mal bin, haben die alle keine Ahnung, denn ich bin gesund!


6. Ehrenurkunde, Siegerurkunde oder nie irgendetwas? 
Immer nur Siegerurkunden kurz vor Ehrenurkunde, was aber daran lag, dass ich ein kleines zartes Dezemberkind kurz vor Jahreswechsel bin... sprich: Alle anderen waren größer, kräftiger und daher einfach besser.


7. Gibt es einen ruhenden Pol in Deinem Leben? 
Ganz sicher der Mann - der ist wie ein riesiger Stein in der Brandung. Der erträgt alle meine Spinnereien mit einer bewundernswerten Nonchalance (außer ich bringe ihn absichtlich auf die Palme - das macht soooo viel Spaß!)


8. Stricken, Häkeln oder Nähen? 
Können tu ich alles - nähen beschränkt sich allerdings auf Maschine bedienen und Löcher flicken. Machen tu ich wenig. Irgendwie kommt mir immer was dazwischen... leider... aber ist halt so.


9. Tanzt Du? Wenn ja, was und wie?
Immer gern. Sehr gern. Wild und laut zuhause zappelnd mit den Kids, sehr gern Knotentanz (ein Überbleibsel aus der Zeit wo ich regelmäßig auf Bällen war - also so 1-2mal im Monat - aber das ist eine andere Geschichte), ganz klassisch tanze ich auch, aber obwohl ich Gold habe, vergesse ich immer die Schrittkombinationen. Und dann zumbaisiere ich vor mich hin und verknote mir dort die Beine...


10. Können echte Freundschaften über Twitter entstehen? 
Ja - ich bilde es mir ein. Ich bin sehr froh darüber!


11. Hörst Du nach einem hohen Lottogewinn zu arbeiten auf?
Jein - ich würde meine Schwerpunkte verlagern und dafür sorgen, dass der Gewinn sich weiter mehrt und mir und denen die mir teuer sind das Leben erleichtert. Das ist auch ein Batzen Arbeit, wenn das bis ans Lebensende funktionieren soll.


Jetzt zu den Regeln: 
  • Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat, und verlinke den Blog dieser Person in deinem Beitrag.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  • Schreibe diese Regeln in deinen Artikel zum Liebster Award, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen.
  • Informiere deine nominierten Blogger über die Nominierung und deinen Artikel.
11 neue Fragen:
1. Süßes oder Saures?
2. Wen hast du am liebsten um dich herum: Familie oder Freunde?
3. Welche Situation kam dir so vor als ob du sie schon geträumt hast?
4. Mit dem Wissen von heute: Würdest du wieder deinen Beruf wählen?
5. Stille oder permanent Beschallung? 
6. Selber kochen oder Restaurant wenn es feierlich wird?
7. Wie lange dauert deine längste Freundschaft? Oder hat gedauert falls sie vorbei ist.
8. Geschenke selber machen oder doch besser kaufen?
9. Wann hast du deine letzte Post geschrieben? Also so richtig. Einen Brief oder eine Karte, weil du jemandem eine Freude machen wolltest.
10. Was ist dein "guilty pleasure"?
11. Frühling oder Herbst?

Da eigentlich alle schon irgendwie nominiert waren oder sind, wäre ich stolz wie Bolle, wenn sich überhaupt jemand die Mühe machen würde, meine Fragen noch zu beantworten... vielleicht hat @frausuutje ja Lust? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über konstruktive Kommentare